Unser Konzert im "Cortina Bob"


Herzlichen Dank allen, die diesen Abend zu einem klasse Abend gemacht haben:
- Unseren Fans und Freunden
- Dem hitzeresistenten Publikum
- Den befreundeten Bands: "Dezanatta" und "the garlic we crush"
- Und der gleichermassen professionellen wie freundlichen Crew des "Cortina Bob"

Hier ein paar fotografische Impressionen:


Kunstkraut in Aktion Foto © Lars Henning

Kunstkraut spielt den Kunstkraut-Walzer Foto © Lars Henning

Bert quatscht, Jens stimmt verlegen die Gitarre Foto © Lars Henning

zu viel Bewegung - der Schlagzeuger ist für die Kamera nicht mehr sichtbar! Foto © Lars Henning
"Krach und Frieden" unser Comic mit CD Foto © Elina Henning

...und ein Fragment unserer Liebeserklärung an Kreuzberg: "Friedrichshain"

video
Film © Elina Henning

Erinnerung an unser Konzert am Freitag, 24. Juni 2016


Bestimmt hätten wir Euch das nicht zwei Mal sagen brauchen,
aber bei uns weiss man ja nie:

Deshalb hier noch mal zur Erinnerung:

"Kunstkraut" spielen am Freitag, 24. Juni 2016 um 21 Uhr
im Cortina Bob in der Wiener Strasse 34, Kreuzberg.



Unterstützt werden wir dabei von "Dezanatta" und "the garlic we crush".
Anlass ist das Erscheinen des Comicdoppelalbums "Kunstkraut: Krach und Frieden / Der 50-jährige Punk: Berlin - den Bach runter", dem eine CD mit Stücken ( gemeint sind Lieder, nicht Teile von den Musikern - No No!) von "Kunstkraut" beiliegt.



Wie aus gut unterrichteten Kreisen gemeldet wurde, musste Jens Walter (Komp., Git. und Gesang) einen bereits für Freitagabend vereinbarten Friseurtermin wieder absagen.
Bringt doch eure bevorzugten Haartrimmutensilien mit - egal ob Nagelclip oder Schwingschleifer - , vielleicht könnt Ihr ihm damit nach dem Konzert noch eine Freunde machen!
So, genug geblödelt:
Vor dem Konzert findet im "Groben Unfug", Zossener Strasse 33, Kreuzberg eine Signierstunde mit Bela Sobottke, Micheal Vogt und Bert Henning statt, wo Ihr Euch den Comic schon kaufen und signieren lassen könnt - wofür wir aber für die Komplettisten unter Euch auch nach dem Konzert noch Zeit haben werden, falls wir dann noch des schreibens mächtig sein sollten - was wir nicht hoffen!


Flagge zeigen:

Das frisch dekorierte Resonanzfell für unsere Basstrommel - die männlichste aller Trommeln, wie mann(n) unschwer erkennen kann - ist fertig!

Yes, Sir!!!



This time for real: